Zutaten:

  • 120 Gramm Vollkornnudeln   
  • Salz
  • 150 Gramm Kirschtomate 
  • 130 Gramm Staudensellerie 
  • 150 Gramm Zucchini 
  • 2 Lauchzwiebeln 
  • 1 Dose Kidneybohnen 
  • 4 EL Rotweinessig 
  • 1 TL Senf (scharf) 
  • Pfeffer 
  • 1 TL Paprikapulver
  • 4 EL Olivenöl 
  • 2 EL Sonnenblumenkerne 
  • 1 EL Oregano (frisch) 
  • 2 Handvoll Blattsalat (Kopf-, Frisée-, Römer- oder Endiviensalat)

Zubereitung:

  1. Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen (Kochwasser aufheben). Gemüse waschen, trocknen. Sellerie und Zucchini in Scheiben schneiden, Selleriegrün und Lauchzwiebeln hacken. Bohnen im Sieb abspülen.
  2. Essig, Senf, 4–5 EL Nudelwasser, Pfeffer, Salz, Paprika und 2 EL Öl zu einer Soße verrühren. Die Soße mit Bohnen, Nudeln, Sellerie und Lauchzwiebeln mischen.
  3. 1 EL Öl erhitzen, Zucchini, Sonnenblumenkerne und Oregano darin andünsten. Tomaten zugeben und kurz unter Rühren braten.
  4. Blattsalat waschen, trocknen und locker unter die Nudeln heben. Pasta-Salat mit dem geschmorten Gemüse anrichten, mit Oregano und Paprika bestreuen.