Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Pk Vanillezucker
  • 500 g Mehl (glatt)
  • 1 Pk Trockengerm (Hefe)
  • 30 g Zucker
  • 100 g Butter (zerlassen)
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eidotter

Zubereitung: Zuerst verrührst du Germ, Salz und Mehl. Anschließend gibst du den Zucker, die Butter, die Milch und den Vanillezucker dazu. Das Ganze knetest du solang, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig lässt du danach 20 Minuten zugedeckt gehen. Ist dies geschehen, knetest du den Teig noch einmal gut durch und lässt ihn im Anschluss ein weiteres Mal 20 Minuten gehen. Jetzt teilst du ihn in vier gleich große Teile und formst ihn zu Kugeln. Die fertigen Kugeln legst du auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und bestreichst sie mit Eigelb. Nun bäckst du sie bei 180 Grad zuerst für 20 Minuten, holst sie danach vorsichtig heraus und schneidest ein Kreuz an der Oberseite jeder Kugel. Zum Schluss lässt du die Kugeln für weitere 15 Minuten backen.