Materialien:

  • Gipspulver
  • Flüssigfarbe oder Wasserfarben
  • Silikonförmchen
  • Messbecher mit Wasser
  • 4 Einweg Plastikbecher oder alte Joghurtbecher
  • 4 Holzstäbchen

So wird´s gemacht:

  • Befülle zunächst einen der Becher 3/4 voll mit dem Pulver. Und tropfe danach die Flüssigfarbe auf das Gipspulver. Mit ca. 15 Tropfen wird die Kreide am Ende schön knallig.
  • Anschließend gibst du in den Becher solang Wasser hinzu bis die Masse schön cremig wird. Um die Menge besser einzuschätzen reichen in der Regel bei 40g Gipspulver und 15 Farbtropfen etwa 20ml Wasser.
  • Sobald die Masse fertig ist, muss sie auch zügig in die Förmchen umgefüllt werden, da sie sehr schnell trocknet und sich Klümpchen bilden.
  • Am besten lässt du die Kreide über Nacht gut trocknen und löst sie erst aus den Förmchen, wenn sie auch komplett ausgetrocknet ist.