Ihr habt Lust auf einen fruchtigen Nachtisch, der auch Schleckermäulern schmeckt?

Das braucht ihr dazu:

  • 200 g Himbeeren
  • 200 g Schlagsahne
  • 250 g Magerquark
  • 50 g Vanillezucker
  • 30 g Pistazien

So wird es gemacht:

Zuerst müsst ihr einen Teil der Himbeeren pürieren und dann die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. In das Sahne-Zucker-Gemisch den Quark unterrühren. Dann die Quarkmasse, die Himbeeren und das Himbeerpüree nacheinander in Gläsern schichten. Mit einem Löffel nun im Glas einen “Wirbelsturm” verursachen und somit alles miteinander verrühren. Schließlich die Pistazien klein hacken und obendrauf streuen. Fertig ist euer leckeres und frisches Dessert!