Zutaten: (für 2 Personen)

  • 0,5 Bund Bärlauch
  • 1 Zitrone
  • 120g Räucherspeck
  • 250g Nudeln
  • Salz
  • 1 El Öl
  • 120ml Schlagsahne
  • 2 Eier
  • 25g Parmesan
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Bärlauch waschen, trocken schleudern und die Blätter bis zum Stielansatz quer in fingerbreite Streifen schneiden. Die Zitrone waschen und die Schale in kurze Streifen abschälen. 2 El des Zitronensaftes auspressen. Den Speck ebenfalls in 0,5 cm breite Streifen quer schneiden.
  • Die Nudeln im Anschluss der Packungsbeilage entsprechend fertig garen.
  • In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Danach die Zitronenschale sowie den Bärlauch unterrühren und die Pfanne von der Kochstelle nehmen.
  • Sahne, Eier und Parmesan verquirlen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und wieder zurück in den Topf geben. Nun die Käsesahnesauce unterrühren. Danach auch den Zitronensaft und die Speck-Bärlauch-Mischung dazugeben und alles sorgfältig verrühren. Zum Schluss alles mit grobem Pfeffer bestreut anrichten.